Meckenheim, 1. August 2017 - Die BWI Informationstechnik GmbH und die BWI Systeme GmbH werden zum 1. August 2017 zu einer Gesellschaft. Mit der Verschmelzung der beiden hundertprozentigen Bundesgesellschaften bekommt das „neue“ Unternehmen auch einen neuen Namen und firmiert künftig unter: BWI GmbH. Der Zusammenschluss der Gesellschaften ist Teil der Strategie des Gesellschafters, die BWI vom IT-Dienstleister der Bundeswehr zum IT-Systemhaus für Bundeswehr und Bund weiterzuentwickeln.Die[...]

E Captor Mechanics redMünchen, 28. Juli 2017 – Die HENSOLDT Sensors GmbH hat als erstes deutsches Luftfahrtunternehmen die Auditierung des Luftfahrtamtes der Bundeswehr nach dem neuen Standard DEMAR 21G (DEMAR = Deutsche Military Airworthiness Requirements) bestanden. Damit wird HENSOLDT eine Herstellungsbetriebsgenehmigung sowie eine Instandhaltungs-Betriebsgenehmigung nach DEMAR 145 erhaltenHENSOLDT ist mit dieser Zertifizierung künftig in der Lage, ohne Zeitverzug und nach einheitlichen Qualitätsstandards an[...]

DM11 ammunitionDüsseldorf, 20. Juli 2017 - Rheinmetall hat von der Bundeswehr einen Rahmenvertrag über Munition erhalten. Als Einstieg in den Vertrag hat das Koblenzer Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnologie und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) 5000 Schuss Gefechtsmunition des Typs DM11 bestellt. Der jetzt darüber erteilte erste Einzelauftrag hat einen Bruttowert von rund 45 MioEUR (netto 38 MioEUR). Die Lieferung erfolgt 2017 und 2018. Der Rahmenvertrag bietet die Basis für weitere[...]

Bild 4 Korvette LUD kleinRostock, 19. Juli 2017 - Bundeskartellamt hat keine durchgreifenden kartellrechtlichen Einwände gegen Konsortium zum Bau von Korvetten. Es wird demnach kein Verfahren gegen die geplante Beteiligung des Unternehmens German Naval Yards Kiel GmbH ("GNYK") an der ARGE K130 im Hinblick auf das deutsche und europäische Kartellverbot geben.„Das ist eine wirklich gute Nachricht“, so die spontane Reaktion von Vizeadmiral Andreas Krause, dem Inspekteur der Marine. „Das zeigt außerdem, dass wir eben[...]

sagitta kleinOverberg/Südafrika, 18. Juli 2017 – Airbus Defence and Space hat ein neuartiges Fluggerät für die Entwicklung künftiger serienreifer Drohnen (UAV – unmanned aerial vehicle) erfolgreich im Flug erprobt. Der unbemannte, strahlgetriebene Demonstrator mit Projektnamen SAGITTA, flog auf dem südafrikanischen Testgelände Overberg rund sieben Minuten vollständig autonom auf einem vorprogrammierten Kurs. Die innovative Nurflügel-Konstruktion zeigte dabei herausragende Flugeigenschaften. Mit dem Flug[...]

2017 07 13 Rheinmetall Infantry System 1Düsseldorf, 17. Juli 2017 - Rheinmetall hat sein neues „System Infanterie“ vorgestellt. Es steigert die Kampfkraft der abgesessenen Kräfte in Verbindung mit unbemannten Systemen und unterstützenden Feuerkomponenten erheblich.Im Zentrum des Systems steht der Infanterist. Er übernimmt auch in den auf die neuen Einsatzszenarien ausgerichteten Landstreitkräften eine zentrale Funktion. Der Infanterist muss sich im hochmobilen, hauptsächlich abgesessenen Einsatz in schwierigem, unübersichtlichem[...]

RS43262 DP082652 lprHallbergmoos, 16. Juli 2017 - The first live firing of MBDA’s BRIMSTONE air-to-surface missile from a Eurofighter TYPHOON has been successfully completed as part of ongoing development work to significantly upgrade the capability of the aircraft. The trial is part of work to integrate the Phase 3 Enhancement (P3E) package for Typhoon, which will also deliver further sensor and mission system upgrades.The P3E package forms part of Project Centurion– the programme to ensure a smooth[...]

Foto RADM Kaack kleinKiel, 15. Juli 2017 - Die Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) wird von einer Vielzahl renommierter Institutionen, Behörden und Organisationen unterstützt, erstmalig nun auch von den „maritimen Experten“ der NATO aus Kiel. Das Centre of Excellence for Operations in Confined and Shallow Waters (COE CSW) und die MSC unterzeichneten am 3. Juli ein Übereinkommen zur künftigen Zusammenarbeit.Erste gemeinsame ProjekteIm Februar 2018 wird das COE CSW für die Realisierung einer Seitenveranstaltung[...]

Bild Blick in die Werkstatt Quelle HIL GmbHKoblenz im Juli 2017 - BAAINBw schließt unbefristeten Leistungsvertrag mit der Inhouse-Gesellschaft Heeresinstandsetzungslogistik GmbH (HIL).„Mit dem Leistungsvertrag sichert die Bundeswehr Instandsetzungsmaßnahmen in hoher Qualität an militärischen geschützten und ungeschützten Rad- und Kettenfahrzeugen sowohl im Inland, als auch bei Übungen und im Einsatz. Dabei wächst die Anzahl der betreuten Systeme signifikant auf.“, erklärt der Vizepräsident des BAAINBw, Armin Schmidt-Franke[...]

Bild SPz PUMA Quelle Bundeswehr SchroersKoblenz, 13. Juli 2017 - BAAINBw schließt Verträge zur Verbesserung von Schutz, Wirkung, Führbarkeit und Ausbildung beim Schützenpanzer PUMA im Wert von rund 370 Mio. Euro. Das aus vier Einzelmaßnahmen bestehende Paket ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur vollen Einsatzreife.„Mit den nun vereinbarten Maßnahmen erhöhen wir nicht nur Schutz und Wirksamkeit des Schützenpanzers PUMA. Wir ermöglichen auch eine wesentlich flexiblere und großflächigere Ausbildung. Auch die Führbarkeit der[...]

SVFuA radioMünchen, 11. Juli 2017 - Der Münchner Elektronikkonzern Rohde & Schwarz erhält den Auftrag des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg) für die Ausrüstung von zunächst 50 Führungsfahrzeugen mit der Streitkräftegemeinsamen Verbundfähigen Funkgeräteausstattung (SVFuA). SVFuA ist eine vorgezogene Maßnahme im Programm „Mobile Taktische Kommunikation“ (MoTaKo) zur Digitalisierung der taktischen Kommunikation der Bundeswehr.Nach einer mehrjährigen gemeinsamen Entwicklung hat das Bundesamt[...]

Bild LUNA NG auf dem Startkatapult Quelle Bundeswehr FreiwaldKoblenz, am 11. Juli 2017 wurde der Beschaffungsvertag über ein neues, unbemanntes, luftgestütztes Aufklärungssystem mittlerer Reichweite (UAS mR) als Nachfolgesystem für das Kleinfluggerät Zielortung (KZO) und die luftgestützte unbemannte Nahaufklärungsausstattung (LUNA) unterzeichnet.„Luftaufklärung ist ein wesentliches Mittel, um potentielle Gefahren frühzeitig zu erkennen und dient damit dem unmittelbaren Schutz unserer Soldatinnen und Soldaten im Einsatz“, stellte der Vizepräsident des[...]

Puma V3 markiert kleinTaufkirchen, 11. Juli 2017 – HENSOLDT hat den 200. Sensorrüstsatz des multifunktionalen Selbstschutzsystems MUSS (MUltifunctional Self-protection System) ausgeliefert, das in den neuen Schützenpanzer „Puma“ des Deutschen Heeres integriert wird. Damit summieren sich die Lieferungen inzwischen auf 1.000 Komponenten – 800 Sensorköpfe und 200 Zentraleinheiten. HENSOLDT wird laut Vertrag insgesamt rund 350 MUSS-Sensorrüstsätze an die Hauptauftragnehmer Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall[...]

8a5f5e412bd7b84a 800x800arLinköping, 11. July 2017 - Defence and security company Saab has signed a contract on deliveries of components for the Carl-Gustaf man-portable weapon system. The order amounts to SEK 106 million and deliveries will take place during 2018.The order comprises of components for the Carl-Gustaf system, a modern and effective ground support weapon system, designed and suitable for a wide range of missions.“The multi-purpose capability of the Carl-Gustaf system provides freedom of action for[...]

ASR S Niederstetten Anlage2 red kleinTaufkirchen, Juni 2017 – Das Sensorhaus HENSOLDT rüstet die deutsche zivile Flugsicherung mit neuester Radartechnik aus. Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH hat HENSOLDT damit beauftragt, zur Modernisierung ihrer Radar-Infrastruktur zwei seiner hochleistungsfähigen Flugüberwachungsradare ASR-NG® und ein separates Sekundärradar MSSR 2000 I® zu liefern. Dank seiner hervorragenden Detektionsleistung kann das ASR-NG sowohl die existierenden Radare zur Anflugkontrolle an den Flughäfen als auch die[...]

HENSOLDT ZO 4x30 RSA SWetzlar, 7. Juli 2017 – HENSOLDT Optronics, eine Produktlinie der HENSOLDT Holding Germany, hat einen weiteren Auftrag für das Modernisierungsprogramm der Bundeswehr „Infanterist der Zukunft – Erweitertes System‘‘ (IdZ-ES) erhalten. Der Auftrag beinhaltet die Lieferung des Infrarotvorsatzes IRV 600 A1, des Nachtsichtvorsatzes NSV 600, der Zieloptik ZO 4x30 sowie des Reflexvisiers RSA-S, des Spektivs Spotter 60, des Zielfernrohrs ZF 624x72 und weiterem Zubehör. Er hat einen Gesamtwert von über[...]

Bückeburg, 6. Juli 2017 - Die geplante Beschaffung eines „Schweren Transporthubschraubers“ (STH) als Nachfolgesystem des seit 1972 bei der Bundeswehr im Einsatz befindlichen Musters CH-53 ist nicht nur für die Luftwaffe ein Schlüsselvorhaben, sondern auch für die deutsche, weitgehend auch mittelständisch geprägte Luftfahrt- und Ausrüsterindustrie.Aufgrund des Beschaffungsvolumens und des voraussichtlichen Lebenszyklus des Luftfahrzeuges handelt es sich um das industriell strukturierende[...]

Boxer 1 kleinMünchen/Bonn, 6. Juli 2017 – Im Auftrag des deutschen Ausrüstungsamtes (BAAINBw) schloss die Gemeinsame Organisation für Rüstungskooperation (OCCAR) mit ARTEC GmbH einen Vertrag über eine Modernisierung von 246 Boxer-Fahrzeugen unterschiedlicher Varianten der Bundeswehr. Das Gesamtvolumen des Auftrages beträgt rund 94 Mio. Euro. Die Modernisierung der Fahrzeuge erfolgt zwischen 2018 und 2023 bei den Mutterhäusern des Joint Ventures ARTEC. Krauss-Maffei Wegmann (KMW) wird bei 208 von den[...]

PM BWI unter fuehrenden IT Service Unternehmen Quelle BWIMeckenheim, 6. Juli 2017 - Erneut findet sich die BWI in den Top Ten der führenden IT-ServiceUnternehmen in Deutschland wieder. Die Lünendonk-Liste 2017 führt die BWI mit einem Umsatz in Deutschland von rund 640 Millionen Euro auf Rang sieben der umsatzstärksten Anbieter der Branche. Das ergibt sich aus einer Befragung von mehr als 90 Anbieterunternehmen.Die BWI rangiert auf Platz sieben der Lünendonk-Liste 2017. © BWI.Am 26. Juni stellte das unabhängige Beratungs- und[...]

Bild 2 5t LKw im Gelände Quelle Bundeswehr 1 kleinDüsseldorf, 6. Juli 2017 - Rheinmetall MAN Military Vehicles hat einen Rahmenvertrag für die Lieferung von über 2.200 hochmodernen militärischen LKWs an die Bundeswehr erhalten. Mit diesem bedeutenden Vorhaben übernimmt Rheinmetall eine Führungsrolle in der Modernisierung der viele tausend Fahrzeuge umfassenden LKW-Flotte der Bundeswehr.Der durch das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) jetzt erteilte und auf sieben Jahre angelegte Rahmenvertrag[...]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sofern sie ihre Browsereinstellungen nicht ändern akzeptieren Sie unsere Cookierichtlinien. Weitere Informationen!

Verstanden!

Cookies

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.
Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google, USA“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wird Besucherverhalten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf der Seite sind Like-Buttons des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den „Like-Button“ klicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil in Verbindung gebracht werden. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Betreiber dieses Online-Angebotes hat keine Kenntnis über den Inhalten übermittelter Daten, sowie deren Nutzung durch Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Retargeting

Diese Website verwendet ebenfalls Retargeting-Technologie, um auf Websites unserer Partner gezielt User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis eines Cookies, welcher gesetzt wird, wenn eine Produktseite aufgerufen wird. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie Besucher die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren können, indem sie die Anzeigenvorgaben aufrufen. Alternativ können Ihre Besucher die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Quelle: Die Vorlage zum Datenschutz stammt von http://website-tutor.com/datenschutz/.