Düsseldorf, 7. November 2017 – Mit dem neuen EX80 präsentiert Getac sein erstes vollrobustes Tablet zertifiziert nach UL913 und ATEX/IECEx für den Einsatz in höchst explosionsgefährdeten Umgebungen, wie sie unter anderem im Umgang mit Ölen und Gasen sowie in Lagerstätten für petrochemische Produkte, Produktionsgüter und Munition entstehen. Daher verfügt das neue Getac EX80 Tablet über ein versiegeltes und antistatisches Gehäuse zur Regulierung der Oberflächentemperatur, welches die Wahrscheinlichkeit einer Explosion des Gerätes aufgrund elektrostatischer Ladungen, heißen Oberflächen, Hitzeenergie oder Reibung minimiert.

„Das EX80 ist das bisher sicherste von Getac entwickelte Produkt und das einzige Gerät in unserem Portfolio mit einer Zertifizierung für Zone 0“, erläutert Eric Yeh, Sales Director DACH bei Getac. „In Kombination mit dem leistungsstarken Windows 10 Pro sowie einer Vielzahl an Sicherheitsfunktionen bietet das EX80 Anwendern sämtliche Möglichkeiten, über die verschiedenen Zonen hinweg stets voll produktiv zu bleiben.“

EX80 Feature 2 klein

Vollrobust und zertifiziert nach ATEX, IECEX UND UL913: Das neue Getac EX80.

Egbert Schröer, Worldwide Managing Director Process Manufacturing & Resources Industry bei Microsoft, erklärt: „Digitale Transformation geschieht in allen Bereichen von Unternehmen, die effiziente Strategien für die Gewinnung und Speicherung ihrer Daten benötigen. Das Getac EX80 bringt Digitalisierung nun auch in die gefährlichsten Arbeitsumgebungen der Welt, wo bislang Stift und Papier die einzige sichere Option waren. Ausgestattet mit dem neuesten Windows Betriebssystem kann dieses Gerät sowohl in explosionsgefährdeten als auch nicht explosionsgefährdeten Umgebungen die Produktivität und Effizienz signifikant steigern. Dies gilt gerade auch für Industriezweige, wo Sicherheitsaspekte bisher eine Barriere für die Nutzung modernster Technologien mit einer intelligenten Hardwarelösung waren.“

Das kompakte, ergonomische Design des EX80 Tablets ermöglicht Nutzern die komfortable Bedienung mit einer Hand, während der 8 Zoll große IPS-Touchscreen reichlich Platz für die Dokumentenanzeige und die Datenerfassung bietet. Das bei Sonnenlicht hervorragend ablesbare LumiBond® 2.0 WXGA-Display (HD ready) mit einer Helligkeit von 600 Nits verbindet mithilfe eines klaren Harzes das widerstandsfähige Displayglas, den kapazitiven Touchsensor sowie das LCD-Element optisch zu einem einzigen Panel und verbessert auf diese Weise Haltbarkeit und Ablesbarkeit. Zudem erweisen sich unterschiedliche Touchmodi für Regen, Handschuhe und die Stifteingabe als ideal für das Erstellen von Notizen oder die Erfassung von Daten während des Einsatzes.

Mit mehr als acht Stunden Betriebsdauer pro Ladevorgang wartet das EX80 mit der besten Akkulaufzeit seiner Klasse auf und wird mit dem im Lieferumfang enthaltenen Ladedock zu einer so robusten wie effizienten mobilen Lösung.

Das EX80 verfügt über eine Full-HD-Webcam für kristallklare Videokonferenzen sowie eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz für scharfe Bilder und Videos. Weiter ausgestattet ist das Tablet mit Dualband-WLAN nach dem Standard 802.11 ac, a/b/g/n Wi-Fi, sowie Bluetooth 4.0 und GPS für eine akkurate Standortbestimmung. Ab Werk kommt das EX80 mit einer drehbaren Halteschlaufe, welche sowohl im Hoch- als auch im Querformat einen festen Halt bietet und gleichzeitig als Ständer und Stifthalter fungiert. Optional sind umfangreiches Befestigungszubehör sowie eine Vielzahl weiterer Trageoptionen erhältlich - einschließlich eines Schultergurts und eines Office Docks.

Auf die Systemsicherheit legt Getac stets größten Wert, weshalb das Unternehmen seinen Kunden eine Komplettlösung liefert, die das Potenzial der erweiterten Sicherheitsfunktionen von Windows 10 in vollem Umfang ausschöpft. So überwacht und schützt TPM 2.0 jeden Systemstart um sicherzustellen, dass das System nicht kompromittiert ist, bevor die Kontrolle an das Betriebssystem übergeht. Gleichzeitig schützt BitLocker gespeicherte, zu verarbeitende und zu übertragende Daten. Künftige Angriffe auf Informationen verhindert das EX80 durch eine Multifaktor-Authentifizierung, welche mithilfe der Windowsanmeldung und einem kontaktlosen Smartcard-Leser durchgeführt werden kann. Die optional erhältliche Absolute Data & Device Security (DDS) erlaubt dem Anwender im Falle eines Diebstahls oder dem Verlust des Gerätes die Sperrung des Systems aus der Ferne.

Langlebigkeit bildet seit jeher die Basis für das gesamte von Getac entwickelte Produktportfolio und das neue EX80 setzt diese Strategie fort. Das vollrobuste Tablet ist nach MIL-STD-810G und IP67 als resistent gegen Stürze aus bis zu 1,80 Meter sowie als unempfindlich gegen Regen, Feuchtigkeit, Vibrationen, Stöße und selbst Salznebel zertifiziert. Zudem hält das Tablet extremen Betriebstemperaturen von -21 bis +50 °Celsius und Lagertemperaturen von -50 bis +71 °Celsius stand. Auch die Garantieleistungen für das neue Tablet sind branchenführend: das EX80 wird durch die Getac - bumper-to-bumper 3-Jahres-Garantie abgesichert, die sogar Beschädigungen durch Unfall und Umwelteinflüsse abdeckt.

© 2017 Getac Technology Corporation, www.getac.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Sofern sie ihre Browsereinstellungen nicht ändern akzeptieren Sie unsere Cookierichtlinien. Weitere Informationen!

Verstanden!

Cookies

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.
Quelle: http://eigene-homepage.net/cookie-hinweis

Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google, USA“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Google wird Besucherverhalten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf der Seite sind Like-Buttons des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den „Like-Button“ klicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil in Verbindung gebracht werden. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Betreiber dieses Online-Angebotes hat keine Kenntnis über den Inhalten übermittelter Daten, sowie deren Nutzung durch Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Retargeting

Diese Website verwendet ebenfalls Retargeting-Technologie, um auf Websites unserer Partner gezielt User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis eines Cookies, welcher gesetzt wird, wenn eine Produktseite aufgerufen wird. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie Besucher die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren können, indem sie die Anzeigenvorgaben aufrufen. Alternativ können Ihre Besucher die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Quelle: Die Vorlage zum Datenschutz stammt von http://website-tutor.com/datenschutz/.